SISPA verbindet Menschen mit der Natur und ihren inneren Stärken

Verbindungen einzugehen bedeutet auch Lob und Kritik auszusprechen und ernst zu nehmen. Deshalb freuen wir uns über Ihre Rückmeldungen zu unseren Angeboten!
Hier können Sie Feedback an uns senden – einzelne Stimmen veröffentlichen wir mit Ihrem Einverständnis.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Feedback zum Modul Wald & Feuer

Wie schon das vorherige Wassermodul, war auch dieses Modul ein unvergessliches und eindrucksvolles Erlebnis. Ich war mit einer kleinen Gruppe von Frauen bei Sonnenschein und Regen 5 Tage im Oberallgäurischen Wald unterwegs. Wir haben unter Planen in Schlafsäcken geschlafen und am Feuer gekocht, gelacht und auch geweint. Neben der besonderen Harmonie und dem regen Austausch unter den Teilnehmenden, dem theoretischen und praktischen Input, gab es viel Raum für Selbsterfahrungen. Besonders beeindruckend waren die verschiedenen Natur- und Erlebnistherapeutischen Methoden, welche es mir ermöglichten korrigierende Erfahrungen hinsichtlich meiner eigenen Biografie zu erleben und zu fühlen. Der Blick auf die Goldenen Schnitte meines Lebens erfüllte mich mit ganz viel Wärme, Wohlgefühl und Freude und es war erleichternd den Blick auf Vergangenes und auch Zukünftiges zu verändern bzw. das positive in den Fokus zu rücken. Ich habe mich keinen Moment im Wald verloren oder alleingelassen gefühlt, die DozentInnen waren immer präsent und ich konnte auf ihr Wissen und ihre Erfahrungen, sowie das der anderen Teilnehmerinnen, im Naturraum vertrauen. Viiielen Dank dafür!!!
Simone, 34 Jahre (August 2020)

Feedback für Annette zum Modul Süße Wasser

Die Vorstellung, eine glatte Wasseroberfläche mit einem Sprung zu durchdringen und sich von dem kühlen Nass am ganzen Körper benetzen und umfangen zu lassen, ist so präsent, dass ich sie mir jederzeit vor Augen holen kann. Allein schon der Gedanke daran, lässt mich erfrischt und auf ganz besondere Weise gereinigt aufatmen. Wie kann es sein, dass Wasser eine solch kraftvolle Wirkung auf unsere Körper hat?
Bereinigend, klärend, tragend, erfüllend, erfrischend. Und das gesamte Modul über durfte ich diese Gefühle durchleben. Wenn ich daran zurückdenke, wie ich bis über meine Knöcheln in der 4 Grad kalten Quelle stehe, die tief aus einem gewaltigen Berg entspringt, kann ich noch im Hier und Jetzt diese Klarheit nachempfinden und aus meiner eigenen, unversiegbaren Kraft schöpfen wie aus dieser Quelle. Bei Annette haben wir Wasser als eines der vielfältigsten Elemente kennengelernt. Jeden Tag verspüren wir das Bedürfnis zu trinken und können sogar Emotionen wie Trauer, Wut, aber auch Freude und anderes Bewegt-sein in Tränen fließen lassen.
Allein schon die vielen Redewendungen wie ‚nah am Wasser gebaut sein‘ oder ‚stille Wasser sind tief‘, haben mir verdeutlicht, wie sehr dieses Element ein großer Bestandteil unseres Daseins ist. Wasser fließt also in uns und überall da, wo Leben in Form von Tieren und Pflanzen existiert.
Deswegen ist es nur logisch, dass dieses Wasser außerhalb unseres Körpers mit dem in unserem Körper etwas bewirkt und ebenso andersherum. Dies bedeutet, dass wir in Resonanz mit unserer Umwelt gehen und aus diesem Grund können wir beispielsweise die Stimmungen anderer Menschen auffangen und auf gewisse Weise miterleben. Das Element Wasser bietet viele Möglichkeiten, um besonders bildhaft und individuell arbeiten zu können. Denn wie man sich vielleicht vorstellen kann, macht es einen großen Unterschied, ob man sich an einem ruhigen See mit Blick in die Weite befindet oder ob man vor einem tosenden Wasserfall steht oder sich dem Wasser in anderen Formen zuwendet und auf sich wirken lässt. Um diese Wirkungsweisen näher kennenzulernen und sich bewusst damit auseinanderzusetzen, kann ich jedem mit ganzem Herzen empfehlen, in das Modul der süßen Wasser einzutauchen.
Sophia Rehm; 22 Jahre aus Augsburg (Juli 2020)

nach oben