Grundseminar: Leben im Outdoor

Grundseminar: Leben im Outdoor

Teilnehmerkreis:

Absolvierende und Interessierte der Aus- und Weiterbildung SENT

Begleiter*innen:

Annette Bergmann & Robert Hepp

Inhalte:

Mit einfachen Mitteln gestalten wir kreative Settings in heimatlichen Wildnisnischen. Naturerfahrungen werden methodisch sinnvoll eingesetzt. Wir erfahren Natur als Lernraum in ihren diversen elementaren Qualitäten und schärfen unsere Wahrnehmung für wichtige Grundlagen erlebnistherapeutischer Lernprozesse. Die Organisation, die Einrichtung einer Komfortzone sowie praxisbezogene Tipps für ein Leben im Outdoor werden handlungsorientiert vermittelt. Dazu gehören Themen wie Orientierung, Lebensmittel, Platzsuche, Lagerbau, Feuer machen, Kochen am Feuer, Wetterbedingungen, Naturschutz und Naturnutz sowie Sicherheit. Wir werden uns für ca. zwei Tage und Nächte in der heimischen Natur bewegen und leben, wofür entsprechende individuelle sowie gruppentaugliche Ausrüstung notwendig sein wird. Für die Teilnahme ist eine durchschnittliche Kondition und Gesundheit erforderlich, da wir uns zwarüber lange Distanzen, aber teilweise in unwegsamen Gelände unseren guten Plätzen begegnen wollen.

  • Kleinexpedition in diverse Naturräume wie Fluss, Wiese, Wald und Hochtal
  • Naturhandwerk, z.B. Platz- und Raumgestaltung
  • Kochen und Backen am Feuer
  • Reduzierte Orientierung
  • Naturschutz und Naturnutz
  • Konzeption, Planung, Logistik, Umsetzung
  • Einzel- und Gruppenprojekte
  • Learning by Leadership, Sicherheit

Veranstaltungsdetails

Beginn 18.05.2022
Ende 22.05.2022
Anmeldungsbeginn 15.09.2021
Anmeldungsende 18.04.2022
Einzelpreis – incl. MwSt.­­ excl. Reise- und Verpflegungskosten 480,00 €
Ort „in freier Natur“ bei Riedis/ Allgäu

Leitung

Annette Bergmann

Günderin und Inhaberin von SISPA – Institut für Entwicklungsprozesse in der Natur

Location Map

nach oben